Gripp

 
Gripp Netzhammer Bautechnik n bau

Gripp A 

GRIPP A ist eine Alternative zu herkömmlicher metallischer Mauerwerksbewehrung. Die Vorteile als konstruktive Lagerfugenbewehrung im Allgemeinen und als Stumpfstoßverankerung sind überzeugend

- GRIPP A ist dünn und lässt sich daher auch in geklebten Fugen problemlos verarbeiten 
- GRIPP A ist für die Verarbeitung in Dünnbettmörtelfugen geeignet – Mauerfeile nicht erforderlich 
- GRIPP A hat eine hohe Zugfestigkeit 
- GRIPP A ist steif und lässt sich deshalb wellen- und folglich schlupffrei verlegen 
- GRIPP A ist biegsam ohne dabei an Tragfähigkeit zu verlieren und löst sich, aus Fugen herausstehend, daher auch nicht bei Stossbbeanspruchung.

 

GRIPP S 
Mauerwerk als Verbundwerkstoff aus Mauerstein und einer Mörtel- bzw. Klebeschicht ist im Verband herzustellen. Was speziell bei senkrechten Wandstärken durch die erforderliche Verzahnung einen erheblichen Aufwand bei der Herstellung der Wandanschlüsse bedingt. Aus diesem Grund hat sich für diese häufig auftretende Problemstellung der sogenannte Stumpfstossanschluss etabliert. Hierbei wird die Querwand immer nachträglich, ohne Verzahnung, vor dem durchlaufenden Mauerwerk errichtet. Zur Vermeidung von Rissen in der Anschlussfuge werden schon in der Längswand Zuganker in die Lagerfugen eingemauert, welche dann bis zur Erstellung der Querwand frei liegen und dort dann ebenfalls in die Lagerfugen eingebunden werden.

 

Mauerwerk SMauerwerk S 1

 

  Prospekt Gripp

 


Schall-ISOBOX TSB®

Schall-ISODORN HQW®

Schall-ISODORN HQW® ST

Schall-ISOBOX HQW Zuganker

Trittschallplatte NF

Trittschallplatte NB

Trittschallplatte NL

Treppendorn PD

Treppendorn D36

Querkraftdorn ESD

Nursid

Gripp

Zembord

NETZHAMMER BAUTECHNIK

GmbH & Co. KG
Industriestraße 10
79805 Eggingen

GESCHÄFTSFÜHRER

Daniel Netzhammer
TEL +49 7746 927888-10
MOBIL +49 175 2443529
MAIL info@n-bau.eu 
WEB www.n-bau.eu

 

© 2020 Netzhammer Bautechnik GmbH & Co. KG | Datenschutzerklärung | AGB